Procedural von Kerstin Polte ist unter den Gewinnern des Prime-Time-Procedural-Fördertopfes 17/18 von ProSiebenSat.1

Mit einer hochspannenden Procedural-Serie, die sich auf ungewöhnliche Weise mit den Strukturen deutscher Arbeitsämter auseinandersetzt, ist Kerstin Polte mit dem Serienwerk unter den Gewinnern des Prime-Time-Procedural-Fördertopfes 17/18 von ProSiebenSat.1. Nur 8 von 150 Projekten wurden für die mit 15.000€ dotierte Exportförderung ausgewählt.

Wir sind stolz und überglücklich, dabei zu sein.