Aktuelles aus dem Serienwerk

Kerstin Polte gewinnt den bayerischen Filmpreis!

Kerstin Polte gewinnt mir ihrem Kinospielfilm den Bayrischen Filmpreis. Was für ein Ding!

Begründung der Jury: Mit ihrem Debutfilm WER HAT EIGENTLICH DIE LIEBE ERFUNDEN? Gelingt Regisseurin und Drehbuchautorin Kerstin Polte ein besonderer Film, mit außergewöhnlicher Tonalität. Eine Komödie, reich an poetischen Klangfarben und philosophischen Obertönen! Ein Film, der im Kopf weiterläuft, auch wenn er auf der Leinwand längst ein Ende gefunden hat.

Schaut euch die Preisübergabe an.

Rajko Jazbec im Interview von Inside Pictures

Unsere Ko-Geschäftsführer Rajko Jazbec im Interview bei Inside Pictures, einem Film Business Training und Leadership Skills Development Programm in London und Los Angeles. Lies rein!

„SOOKEE – Von Seepferdchen & Schränken“ läuft weiterhin erfolgreich weltweit auf Festivals

Der für ARTE produzierte Dokfilm reist um die Welt! An folgende Festivals wurde der Film bereits gezeigt:

Entwicklung unserer ersten Hörspielserie für Audible Originals

Der schwarze Berg: Das Serienwerk entwickelt für Audible Originals eine spannende Hörspielserie!

Achtung Berlin – Serienwerk Autorenpanel

Nach dem regen Interesse und tollen Feedback, das wir nach dem letztjährigen Autorenpanel in Rahmen des Achtung Berlin bekommen haben, wird es auch diese Jahr wieder eine solche Diskussionsrunde geben. Voraussichtlich am 15.04.18 um 16.00 Uhr. Location und Besetzung werden noch bekanntgegeben. Wir freuen uns auf euch!

„Sookee: Von Seepferdchen und Schränken“ nun auch in der ARTE Mediathek

Unsere Dokumentation zu Sookee ist nun auch in der ARTE-Mediathek zu finden. Viel Freude beim anschauen!

Pitch Your Pilot 2018

Der Pitch Your Pilot Wettbewerb des diesjährigen TV SERIES FESTIVAL steht an. Gesucht werden bis zum 02. April Piloten von Mini- und Webserien. Wir fühlen uns sehr geehrt, mit Kerstin und Johannes einen Teil des Jury stellen zu dürfen.

„Sookee: Von Seepferdchen und Schränken“ am 10. März 2018 auf ARTE

Das Serienwerk hat im vergangenen Jahr die fantastische Rapperin und queer-feministische Aktivistin sookee begleitet. Daraus ist ein aufregender, emotionaler und intimer Film entstanden, der am 10. März 2018 um 23.40 Uhr bei Arte im Rahmen der Reihe sqare: Artiste laufen wird. Also, einschalten!

Procedural von Kerstin Polte ist unter den Gewinnern des Prime-Time-Procedural-Fördertopfes 17/18 von ProSiebenSat.1

Mit einer hochspannenden Procedural-Serie, die sich auf ungewöhnliche Weise mit den Strukturen deutscher Arbeitsämter auseinandersetzt, ist Kerstin Polte mit dem Serienwerk unter den Gewinnern des Prime-Time-Procedural-Fördertopfes 17/18 von ProSiebenSat.1. Nur 8 von 150 Projekten wurden für die mit 15.000€ dotierte Exportförderung ausgewählt.

Wir sind stolz und überglücklich, dabei zu sein.